Heilpraktiker

Nach oben

für Physiotherapie

Als ausgebildete Heilpraktiker für Physiotherapie besitzen wir die Kompetenz und Berechtigung unabhängig und ohne ärztliche Weisung per Rezept zu diagnostizieren und behandeln. Man muß nicht mehr den Umweg über den Arzt machen, sondern kann direkt in unsere Praxis kommen. Ein vorheriges Rezept ist nicht notwendig. Diese Leistung wird privat abgerechnet. Bei unklaren Symptomen werden Sie natürlich weiter verwiesen.
 
Die Vorteile

  • Direktzugang ohne ärztliche Verordnung, Untersuchung und Diagnostik

  • Beratung und Betreuung

  • Diagnose und Therapie aus einer Hand

  • Private Behandlung

    Ein Wehrmutstropfen bleibt aber: Die gesetzlichen Krankenkassen und Privatversicherung zahlen diese Behandlung nur, wenn eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen besteht, wobei es eine Einzelfallprüfung gibt. Im öffentlichen Dienst werden Heilpraktikerleistungen gemäß den Behördenrichtlinien teilersetzt.

    Dennoch sollte jeder gesetzlich Versicherte wissen, wenn man physiotherapeutische Leistungen (15-20min/Behandlung)  benötigt, daß man zuerst zum Arzt muß und sich dort ein Krankengymnastikrezept ausstellen lassen muß. Pro Rezept fallen dann 10 EUR zzgl. 10% der Behandlungsleistungen derzeit in unserer Praxis bar an. Darüber hinaus sind die Rezepte für Physiotherapie bei gesetzlich Versicherten budgetiert, d. h. man bekommt meist nur zwei Rezepte pro Quartal vom Arzt ausgestellt. Auch die private Versicherungswirtschaft bezahlt häufig krankengymnastische Leistungen nicht mehr vollumfänglich, obwohl damit oft geworben wird.

    Stand: 18.6.2020